8 beste Lebensmittel für eine gesunde Haut

Viele Experten, einschließlich Ernährung und Diät-Experte Melike Şeyma Deniz und Diät-Experte Ayşe Tuğba Şengel erklärten die wichtige und beste Nährstoffe und Lebensmittel, um aus der Sonne zu retten und gesund Haut zu haben, dann erzählten sie die wichtigen Regeln für die Haut und Gesundheit. Mit diesen Nährstoffen und Lebensmitteln können Sie eine Haut wie Babys Haut haben. Nicht nur diese Lebensmittel, sondern auch ausgeglichen, ordentlich und gesund sollten Sie essen.

Der Fisch

Sie sollten den Fisch ordentlich Mindestens 2-Mal in der Woche essen. Fisch hat sehr wichtige Proteine. Deswegen beschützt er die Haut gegen die Sonne und hilft die Haut zu erneuern.

Die Tomate

Die Tomate ist sehr starkes Antioxidans. Sie ist auch hilfreich, heilsam und Vorteil für das Herz. Diät-Experte Ayşe Tuğba Şengel empfiehlt die Tomate im Frühstücken und im Abend.

Ei

Ei ist sehr ein Qualität Protein für uns und sehr wichtig für die Gesund Haut. Ei verhütet Haarausfall und gibt die Haut hell. Sie sollten 1 Ei jeden Tag essen.

Avocado

Avocado ist sehr reichhaltig in Bezug auf Vitamine- A, E, C. Sie beinhält Antioxidans auch. Avocado schützt die Haut gegen die Sonne wie die Tomate.

Die Sonnenblume

Vitamin-E ist sehr wichtige Quelle für die gesunde und schöne Haut. Sonnenblume beinhält genug Vitamin-E. Während die Sonnenblume die Haut gegen die Sonne beschützt, sondern auch hilft die Haut zu erneuern.

Die Walnuss

Die Walnuss stärkt Gedächtnis. Sie ist sehr reichhaltig in Bezug auf Omega 3, Omega 6, Fettsäuren. Deswegen beschützt sie die Haut. Sie können 2 – 3 Stück im Tag die Walnuss leicht und allemal essen.

Brokkoli

Brokkoli beinhaltet Vitamin-A und Vitamin-C, auch Zink. Das ist sehr gesund und macht die Haut schön.

Kefir

Kefir stärkt das Immunsystem und organisiert die Gedärme. Kefir beschützt die Haut auch gegen den oxydativen Stress. Sie sollten 1 Glas Kefir jeden Tag trinken.

Die wichtigsten drei Regeln

  1. Essen Sie immer Obst und Gemüse!
  2. Trinken Sie sehr viel oder genug Wasser!
  3. Essen Sie gar nicht Zucker oder essen Sie so wenig wie möglich Zucker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.